Über das Projekt

Auf Babyweb erhältst du für dein Kind eine eigene, lebensbegleitende Homepage. Diese wird - dein Einverständnis natürlich vorausgesetzt - gleich von der Hebamme oder Kinderschwester in unseren Partnerspitälern angelegt.

Sollte dir bei der Entbindung Babyweb nicht angeboten worden sein, frag einfach danach. Du kannst deine Babyhomepage aber jederzeit auch gerne selbst anlegen. Folge dazu bitte diesem Link: Babyhomepage anlegen

Deine Homepage kommt bereits komplett ausgestattet mit

  • einem Gästebuch, in dem dir Freunde und Verwandte gratulieren können
  • einem Fotoalbum, erweiterbar um beinahe beliebig viele Seiten
  • einem Tagebuch, in dem du die Fortschritte deines Kindes dokumentieren kannst
  • einem modernen CMS, mit dem du deine Homepage selbst warten kannst

Wir arbeiten bereits intensiv an der Entwicklung interessanter neuer Funktionen - lass dich überraschen.

Optional kannst du deine Homepage mit einer eigenen Domain (www.dein-name.at) verbinden und die Werbeflächen, die das Projekt finanzieren, lassen sich gegen einen geringen Kostenbeitrag ausblenden.

Anders als bei einem Profil auf Facebook und ähnlichen Plattformen, bei denen du schon beim Anlegen zustimmen musst, sämtliche darauf veröffentlichten Daten dem Betreiber zu dessen uneingeschränkter Nutzung zu überlassen, kannst du bei Babyweb selbst bestimmen, ob überhaupt und welche Daten du für andere freigibst.